Mentoring

Als ich 2006 meine Praxis gegründet habe, war mir noch nicht bewusst, in welcher Weise die Selbstständigkeit meine Persönlichkeitsentwicklung fordern und unterstützen würde. Ich hatte damals ein Netzwerk von erfahrenen Kolleg*innen, die mir als Orientierung dienten, und deren Rat ich noch immer sehr schätze. Supervision und Mentorenschaft sind kostbare Entwicklungshilfen im besten Sinne des Wortes.

Praxis Lichtblick Heilpraktiker Weinheim
Seit 2006 als Heilpraktikerin niedergelassen. Foto: Kai Tiesberger © Petra Weiß

Als Selbstständige können wir unsere Arbeit in vielen praktischen Aspekten frei gestalten. Diese Freiheit geht mit der entsprechenden Verantwortung einher. Es gibt keinen Chef (mehr), der Entscheidungen für uns trifft. Die Konsequenzen unseres Handelns oder Nicht-Handelns tragen wir sehr direkt. Unternehmer*in-Sein wirkt wie ein Katalysator fürs Erwachsen-Werden.

Seit einigen Jahren begleite ich Heilpraktiker-Kolleg*innen bei ihrer  beruflichen Entwicklung und erfreue mich an ihren Schritten. Ich erlebe es als sinnstiftend, ihnen meine Erfahrungen und mein Wissen zur Verfügung zu stellen und ihnen als Gegenüber für ihre Reflexionsprozesse zu dienen.

Dabei geht es nicht um eine Optimierung von Methoden, sondern darum sein volles Potenzial als Therapeut*in zu entfalten. Wir besprechen alltägliche und besondere Problemstellungen und finden gemeinsam gute Lösungswege.

Beispiele für Themen des Mentoren-Coachings

    • Welche Gaben will und kann ich in die Welt bringen?
    • Welche Preise dienen einem angemessenen Ausgleich für mein Wissen, meine Erfahrungen und meine Fähigkeiten?
    • Welche Methoden entsprechen meinem eigenen Entwicklungsstand?
    • Wo zeige ich mich und mein Angebot? Und wie will ich wahrgenommen werden?
    • Welche Beziehung habe ich zu Geld?
    • Was bedeutet für mich Erfolg?
    • Wie organisiere ich meine Arbeit, wie optimiere ich meine Organisation?
    • Wie finde ich Dienstleister, die mich effektiv entlasten?
    • Wie kann ich im Spannungsfeld zwischen eigenen Ansprüchen und Erwartungen von außen gut für mich sorgen?

Verschiedene Kreativitätstechniken sowie zeitgemäße Management-Instrumente unterstützen uns beim Gestalten eines lebendigen Unternehmens auf der Basis eines tragfähigen Geschäftsmodells.

Das Spektrum meiner psychotherapeutischen Verfahren erlaubt uns eine tiefgreifende und persönlichkeitsentwickelnde Arbeit, statt nur an der Oberfläche zu kratzen.

Die Selbstständigkeit gibt uns Gelegenheit, unser Selbst in die Welt zu bringen, unsere besonderen Gaben und Talente zum Wohle aller einzusetzen. Selbst-verständlich auch zu unserem eigenen Wohl. Begreifen wir uns als Helfer, statt als Begleiter, führt der Weg nicht selten in die Erschöpfung und Selbst-Ausbeutung. Die Energiebilanz kippt, wir bringen unglaublich viel Leistung und erhalten wenig (Euro, Empfehlungen, Wertschätzung) dafür zurück. Es geht auch anders.

Ich unterstütze Sie dabei, Ihre Arbeit so zu gestalten, dass sie bestmöglich Ihren eigenen Bedürfnissen entspricht und gleichzeitig die Patient*innen im Blick hat.

Praxis Lichtblick Heilpraktiker Psychotherapie Weinheim

Foto: Pixeldiary / pixelio.de

Das sagen Kolleg*innen über mein Mentoring:

“Petra Weiß ist in vielerlei Hinsicht nicht nur therapeutisch, sondern auch menschlich ein Vorbild für mich.”

“Petra Weiß hat mich während der Vorbereitung zu meiner Prüfung begleitet und aufgebaut. Meine Prüfungsangst war verschwunden und ich konnte dadurch gelassen und mit gestärktem Selbstvertrauen die Prüfung absolvieren! Vielen lieben Dank!”

“Vielen Dank für Ihre kompetente und warmherzige Begleitung.”